Beschreibung

Isoliert, selektiert und getestet von der INRA in Frankreich. Vada wurde zuerst 1983 entdeckt im Waldpark Vincennes in der Nähe von Paris. Vada ist sehr resistent gegen das Ulmensterben und wird auch nicht von Insekten, Pilzen oder Trockenstress im Sommer befallen. Vada hat einen aufrechten Wuchs, etwas schlanker und höher als Lutèce®. Die Höhe eines ausgewachsenen Baumes beträgt 15m bis 20m. Gedeiht gut in allen Böden. Vada verträgt volle Sonne oder Schatten. Wegen der großen Resistenz und des aufrechten Wuchses ist Vada ein idealer Baum, egal ob als Solitär oder in Reihenpflanzung.

Pluspunkte

1
Resistent gegen Ulmensterben
2
Etwas schlanker und höher als Lutece®